Lanzarote Strände – Yaiza

August 26, 2013 by  
Filed under Lanzarote

Lanzarote Strände – Yaiza

Einer der schönsten Strände Spaniens kann im Süden von Lazarote bei Punta de Papagayo gefunden werden, in der Nähe von Playa Blanca.

In diesem speziellen Artikel (ich habe andere über Strände in anderen Gegenden der Insel geschrieben), werde ich decken Strände in Yaiza, eine der sieben Gemeinden der Insel Lanzarote.

Dieser Teil von Lanzarote ist besetzt, vor allem, von der Stadt Playa Blanca (einmal ein verschlafenes Fischerdorf), aber in der Mitte einer großen Transformation. Playa Blanca erstreckt sich von der westlichen Pechiguera Punkt (Wo unsere Villa befindet sich in La Goleta, Faro Park) zu Coloradas Strand im Osten, mit dem Coloradas Strand effektiv immer der erste der Papagayo Buchten, das ist, wo ich das starten wollen ” Reise “.
Sie werden bemerkt haben, dass es eine ganze Menge von Entwicklung geht über das breitere Gebiet von Playa Blanca haben. Besucher erfreut sein zu hören, dass Gebäude ist über diesen Punkt hinaus verboten werden, so wird Papagayo Beach komplett bleiben, wie die Natur es geschaffen hat.

Punta de Papagayo, um ihm seinen vollen Namen, an der südlichsten Spitze der Insel und ist eigentlich eine Sammlung von kleinen Stränden (Playa Mujeres, Playa del Pozo, Playa de Papagayo, Playa de La Cera, Puerto Muelas und Caleta del Congrio), mit goldenem Sand zwischen 100m und 400m in der Länge und getrennt von hohen Klippen. Der Zugang ist nicht, wie man erwarten könnte und da die Strände sind abgelegen und nicht in der Nähe der Hauptstraße entfernt, sind einige Dienste zur Verfügung, so gehen Sie bitte vorbereitet (Wir würden raten unter einer Kühlbox voll gepackt mit Essen und Trinken, da Sie nicht finden überall zu kaufen ein Getränk oder etwas zu essen auf diesen Stränden).

Folgen Sie der Beschilderung von der Haupt-LZ-2 Rund um die CEPSA Garage Papagayo und Sie werden am Ende auf einer holprigen Schotterstraße (kein Asphalt und Vermieter in der Regel fragen, dass Sie nur hier Venture in einem 4-Rad-Antrieb, aber dies ist Regel ignoriert, so dass Sie nicht allein sein, wenn Sie diesen Rat ignorieren). Sie müssen einen kleinen Toll (2 Euro) zahlen, bevor Sie den Strand top (Park von dem einen und einzigen Cafeteria in diesem Bereich) zu bekommen. Sie müssen zu Fuß die Sandbank zum Strand (und Buggys sind einfach nicht gehen, so lassen sie im Auto).

Dieser unberührte, unbebauten Fläche von atemberaubenden Landschaften AK umgeben ist, mit vulkanischer Asche Klippen, kristallklares Wasser und feinen weißen und goldenen Sand und besteht aus mehreren kleinen Buchten (gemacht werden, wenn es klingt wie der Himmel beginnt, ist es fast ). Dies ist nicht einer der besten Strände auf Lanzarote, ist es der beste Strand auf der Insel und einer der besten in Europa. Beachten Sie, dass, wie Sie weiter weg von der unmittelbaren Bucht, Nacktbaden erlaubt ist (so vorbereitet werden!).

Wie Sie zurück in Richtung Playa Blanca fahren, werde ich dich auf einer Australienreise von ‘den anderen Stränden’ nehmen. So schön, wie es sie nicht rechtfertigen, wie viel Platz in diesem Artikel als Papagayo. Zuerst müssen wir Playa de Las Coloradas, einen ruhigen Kiesstrand 410 m lang, weit weg von den erschlossenen Gebieten und keine öffentlichen Dienstleistungen. Weiter finden wir den malerischen Strand von Playa Blanca, parallel zum Restaurant gesäumten Promenade in das Dorf und 40 m mit feinem goldenen Sand mit ruhigen Gewässern. Nachdem wir den Hafen (wo man eine tägliche Fähre nach Fuerteventura nehmen) passieren, werden Sie feststellen, Playa Flamingo (200 m. Mit feinem weißen Sand, neben Playa Blanca, ideal zum Tauchen), Playa Dorada (a geschützten Strand mit feinem weißen Sand, 30m lang), die beide in der Nähe aller Dienstleistungen, die die Stadt zu bieten hat. Hier können Sie mieten Sportgeräte & hammocks.Next wir haben La Mulata, 80 m. mit feinem goldenen Sand mit Kies (zwischen Playa Blanca und dem Leuchtturm Faro de Pechiguera), La Campana, 140 m gemischt. mit feinem goldenen Sand (in der Nähe des Faro de Pechiguera Leuchtturm), Montaña Roja, 260 m. mit feinem goldenen Sand (in der Nähe des Faro de Pechiguera Leuchtturm), und schließlich haben wir Ende mit El Golfo, 150 m. von malerischen schwarz (ja schwarz) Sand!

1&1 DSL

Comments are closed.